Theorie von SELE

SELE: Eine Synthese aus psychotherapeutischem Basiswissen um entwicklungsförderliche Selbsterfahrung mit der Psychologie und Philosophie der Kampfkunst Aikido.

SElbsterkenntnis durch LEiberfahrung (SELE) ist eine Synthese aus den Weisheitslehren östlicher Kampfkunst mit westlicher Psychotherapie - entwickelt vom Autor aus seiner nunmehr jahrzehntelangen Erfahrung in Praxis und Lehre als Aikidoka und transaktionsanalytischer Psychotherapeut.  wrf_8028735_phasen.jpg
SELE ist keine Aneinanderreihung von Methoden als „best of“ Psychotherapie und Kampfkunst, sondern ein homogenes, durchdachtes, am ganzheitlichen Erleben ausgerichtetes Konzept intensiver, empathischer Selbsterfahrung. Die Selbstreflexion wird unterstützt durch die Begegnung und Auseinandersetzung mit dem Gegenüber. Die vorgestellten Übungen, veranschaulicht durch viele erläuternde Bilder, werden eingebettet in den theoretischen Kontext und Erklärungsrahmen. wrf_8028947c.jpg

Theoretische Eckpfeiler von SELE sind die „anthropologischen Grundannahmen“. Über die Aspekte „Basis von SELE als Leibentwicklung“ sowie „Basis von SELE als Selbsterfahrung“ und den „Prinzipien von positiver Selbsterfahrung“ sowie den „Prinzipien für positive Leiberfahrung“ und den „Prinzipien des Arbeitens mit SELE“ werden die Kernthesen von SELE ausgeführt, um in einem Konfliktlösemodell von SELE zu münden. Überlegungen zu Meisterschaft und Spiritualität runden die theoretischen Ausführungen ab.

 

wrf_8028809_ds2.jpg

 

 

 

Anthropologie

Basis als Leibentwicklung

Basis als Selbsterfahrung

  • Selbst
  • Selbst - Erkenntnis
  • Entwicklung
  • Erfahrung
  • Leib
  • Spiritualität
  • Ganzheit des Menschen
  • Verbundenheit
  • Selbstbewusstheit
  • Bewusstseinsvariabilität
  • Offene lebenslange Entwicklung
  • Haltung
  • Der Leib in Ruhe: Liegen/Sitzen/Stehen
  • Der Leib in Bewegung
  • Berührung
  • Begegnung in der Bewegung
  • Haltung
  • Der Leib in Ruhe: Liegen/Sitzen/Stehen
  • Der Leib in Bewegung
  • Berührung
  • Begegnung in der Bewegung
  • Bewusstheit
  • Austausch
  • Gegenwärtigkeit
  • Sicherer Erfahrungsrahmen

 

Prinzipien Selbsterfahrung

Prinzipien Leiberfahrung

Prinzipien Arbeiten mit SELE

  • Freiheit
  • Achtsamkeit
  • Verantwortung
  • Macht durch Gewaltlosigkeit
  • Wohlwollen, wohlwollende Beziehung

 

  • Dynamisches Gleichgewicht
  • Weichheit
  • Energie und Atmung

 

  • Nutzen der Freiräume -Ressourcen
  • Aktivität statt Passivität
  • Zusammenführen statt Widerstand
  • Leiten statt Manipulieren
  • (Los)-Lassen statt (Fest)-Halten

 

 

Mag. Rainer Dirnberger