Transaktionsanalyse

Die Transaktionsanalyse (kurz TA) ist eine Psychotherapie – Schule, die in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts von dem amerikanischen Psychiater Eric Berne gegründet wurde.

Kennzeichnend für die TA sind:

talogo

 

  • die Analyse der verschiedenen menschlichen Beziehungs- und Kommunikationsformen
  • das Arbeiten mit verinnerlichten Kind -und Eltern - Instanzen
  • die Betonung von Bedürfnissen für unser Wohlbefinden und Verhalten

Um diese mich faszinierenden Erkenntnisse auch selbst zu erfahren, besuchte ich ab 1986 eine transaktionsanalytische Selbsterfahrungsgruppe und begann ein Jahr später mit der Ausbildung, die ich nach fünf Jahre abschloss.

1993 erfolgte meine Eintragung in die Liste der Österreichischen Psychotherapeuten (und ebenso in die der Klinischen Psychologen und Gesundheitspsychologen).

1994 absolvierte ich die Prüfung zum Internationalen Transaktionsanalytiker.

Heute bin ich Lehrtherapeut im Institut für Transaktionsanalytische Psychotherapie und unterrichte die zukünftigen Transaktionsanalytiker.

Mein Wissen habe ich um Konzepte und Methoden anderer psychologischer und psychotherapeutischer Modelle vertieft. Auch diese beeinflussen meine Arbeit als Psychotherapeut, Supervisor oder Gruppentrainer.

Mag. Rainer Dirnberger